Leichtathletik News

Heiko Tute und die Goldstaffeln geehrt! 

Im Gymnasium wurde die von der Neustädter Zeitung und vom Stadtsportring organisierte Sportlerehrung 2016 durchgeführt. Auf Grund der überragenden Leistungen auf Deutschen Meister-schaften wurde Heiko Tute als Sportler des Jahres ausgezeichnet. Er wurde in Erfurt Deutscher Meister über 60m-Hürden und im 200m-Sprint. Im 400m-Lauf und im Fünfkampf wurde er Deutscher Vize-Meister. (...)

Für Mädchen und Jungen im Alter von drei bis sechs Jahren lädt der SV Germania Helstorf zu einer Turn-Schnupperstunde in die Helstorfer Turnhalle ein!

Am Donnerstag, den 01.12. in der Zeit von 17.30 - 18.30 Uhr, steht Übungsleiter Julian Hey nicht nur den Kindern für spielerische Übungen, sondern auch den Eltern für Rückfragen zur Verfügung. Hey, ein ausgebildeter Erzieher, will in dieser Kindergruppe Spiel und Sport kombinieren und dabei den Spaßfaktor in den Vordergrund stellen.

Für Anmeldungen und Vorab-Informationen ist Julian Hey unter Tel.-Nr. 0160 99147683 zu erreichen.

Auf den Kreismeisterschaften der Mittelstrecken in Garbsen war Julian Berg im 1500m-Lauf der männlichen Jugend U18 am Start. Es wurden zwei Zeitläufe, mit Männern, U20 + U18 ins Rennen geschickt. Julian war im Schnellsten, den ersten Zeitlauf am Start. Vom Start weg, hatte Julian Order, in der Spitze mitzulaufen.

Nach den Erfolgen der 4x400m-Staffeln reisten die Helstorfer zum zweiten Male innerhalb von vierzehn Tagen nach Zella-Mehlis. Das M50/55-Trio startete im Fünf-kampf mit dem Ziel, mit der Mannschaft Dritter zu werden, obwohl durch den berufsbedingten Ausfall von Carsten Schuh das vorgenommenen Ziel kaum erreichbar war. Durch Überzeugungskraft von Heiko Tute konnte Nils Tilsen für die Mannschaft  gewonnen werden. Für diese Bereitschaft die Truppe nicht in Stich zu lassen, nochmals „Danke“. Nach den ersten vier Disziplinen lagen die Germanen zwar gut im Rennen, aber es reichte nicht für Medaillenplätze. Die hervorragenden 1500m-Läufe von Spitzer und Tute ermöglichten die kaum für möglich gehaltene Sensation, den Titel zu holen. Mit 8161 Punkten verwiesen sie die Trios Vom TV Nussdorf (7730)  und Weißenseer SV (7184) noch klar auf die Plätze zwei und drei. (...") 

Auf den Landesmeisterschaften im Mehrkampf, in Hannover, setzten die Germanen erfolgreich ihre Titelsammlungen fort. Heiko Tute wurde mit 3276 Punkten Vize-Landesmeister und Bezirksmeister der M55-Senioren. Außerdem stellte er mit dieser Leistung einen neuen Bezirksrekord auf. Seine Leistungen: Weitsprung/5,15m, Speerwurf/29,27m, 200m/26,05s, Diskuswurf/ 24,27m, den abschließenden 1500m-Lauf gewann er in 5:04,86 Minuten. Landes- und Bezirksmeistermeister der Altersklasse M50 wurde Dr. Ted Spitzer mit 3065 Zählern. Seine Einzelleistungen: Weitsprung/4,78m, Speerwurf/32,63m, 200m/26,58s, Diskuswurf/33,03m, die 1500m lief er in der tollen Zeit von 4:58,37 Minuten. Den Bronzeplatz sicherte sich Carsten Schuh mit 2538 Punkten. Seine Leistungen: Weitsprung/5,13m, Speerwurf/ 26,82m, 200m/26,12s, Diskuswurf/22,01m, 1500m/6:01,60 Minuten. Mit 8879 Punkten holte das Team den Bezirks- und Landestitel damit nach Helstorf. Mit den drei Staffelzeiten  und der Punktezahl im Team stehen die Germanen zum vierten Mal in der deutschen Jahresrangliste auf Position eins. 

LM-Mehrkampfteam, v.links: Carsten Schuh, Dr.Ted Spitzer, Heiko Tute