Herzlich Willkommen!

auf der Internetseite des SV Germania Helstorf e.V. von 1923!

 40


 

Vier Monate hatte Lucy Rieck auf das Tennisspielen komplett verzichten müssen. 

Sie befand sich in diesem Zeitraum bis kurz vor Weihnachten für ein Auslandssemester im finnischen Turku. 
Daher kommt es ihr ganz recht, dass die Hallenrunde des SV Germania Helstorf erst am 19. Januar mit der Begegnung gegen DT Hameln beginnt. 
"Ein paar Mal habe ich seit der Rückrunde gespielt. 
Das Schlagen ist auch schon wieder okay, nur an der Beinarbeit muss ich noch etwas feilen", sagt die Mannschaftsführerin der Germanen.
Im Sommer hatte das Team den Aufstieg in die Landesliga geschafft, in gleicher Konstellation soll dies auch ein Jahr später gelingen. 
"Wir wollen nachziehen",  sagt Rieck deutlich.
Und das in einer etwas außergewöhnlichen Zusammenstellung: Denn es kommen nur Rieks und Lührings zum Einsatz. Schwester Lilli ist an Position vier gesetzt, dazwischen das Geschwisterpaar Franziska und Lea Marie Lühring. 
Doch von Geschwisterliebe ist bei den Doppeln nicht viel zu spüren: "Da sehen wir zu, dass immer eine Lühring mit einer Rieck spielt", erzählt die Mannschaftsführerin lachend. " Wir harmonieren dabei nicht so richtig." 
Sie werde dabei schnell laut, das verunsichere Lilli. "Wenn ich mit Lea spiele, kann die damit besser umgehen und sie gibt mir eine passende Antwort", so Lucy Rieck.
Sie sieht allerdings auch sportlich noch Verbesserungspotential: "Unsere Netzarbeit muss noch besser werden."
Als Hauptkonkurrentinnen um Platz eins sieht Lucy Rieck den TSV Havelse.
 
Wir wünschen dem Damenteam viel Erfolg und Glück in den nachfolgenden Spielen der Hallenrunde! 
Germania Helstorf glaubt an euch! 
 
 
Herren 40 macht grandioses Spiel in Berenbostel !
 
Am 20. Dezember des vergangenen Jahres stand das  sechste und auch letzte Spiel der Hallensaison 2019 für unsere Herren 40 an. 
Nach den grandiosen Einzeln von Thomas Blanke und Darius Chafahi , welche beide mit 12:03 für sich entschieden legten auch Sascha Sauer (9:8) und Markus Koenemann- Schultze (12:7) nach. 
Die darauf folgenden Doppel (Blanke, Sauer) und (Schumacher, Chafahi) wurden dann in zwei sehr spannenden Sätzen ausgetragen. 
Am Ende dieser Partien stand es dann bei beiden Teams 12:05 für unsere Helstorfer Lausbuben. 
Dies sorgte dann für einen allgemeinen Endstand von 6:0 für unsere starken Männer. 
 
Ihr könnt stolz auf euch sein, wir sind es aufjedenfall !
Danke für so einen tollen Jahresabschluss. 
Wir hoffen, ihr habt euch danach ausgiebig gefeiert. 

2020 naht ... Zeit auf 2019 zurückzublicken! 

Ein aufregendes, nervenaufreibendes, schönes 2019 mit Höhen und Tiefen. Alle Sparten unseres Vereins schauen gerne auf Vergangenes zurück sowie positiv in die Zukunft!

 

Tennis: 

Zur laufenden Saison nehmen drei Mannschafen am Spielbetrieb teil (Herren und Damen 30 sowie Herren 40).

All diese Mannschaften haben durch die absolvierten Spiele und deren Ergebnissen eine Platzierung im guten Mittelfeld erreicht. Nachdem das erste Halbjahr der "Outdorrsaison" nun vorbei ist ging es danach in die "Hallensaison". 

In dieser starteten dieses Jahr erstmals zwei Mannschaften, die Herren befinden sich nach einigen Spielen schon auf dem 3. Platz.

Die Damen werden erst im Januar zu ihren ersten Spielen antreten, bei dieser Mannschaft bleibt anzumerken, dass alle Mitglieder erst seit dem vergangenen Sommer in und für unseren Verein spielen. Sie wechselten nach ihrem Aufstieg aus der Verbandsliga. 

Durch diese neu hinzugekommene Mannschaft werden wir zur Saison 2020/21 aller Wahrscheinlichkeit nach 4!!!Mannschaften melden können.

Dieses wird die erste Saison nach den 80er Jahren werden, in welcher wir 4 Mannschaften melden.

 

Kickboxen:

Die Kickboxgruppe ist dieses Jahr wieder gewachsen. 

Durch die super Arbeit unserer Trainerin Ines Koch haben immer mehr Kinder Spaß am Kickboxen und somit wächst unsere Kidsgruppe stetig.

Um sie zu zitieren: "Ich bin sehr stolz auf all meine Schützlinge und blicke glücklich, zufrieden sowie mit einem Lächeln auf 2019 zurück"

Danke Ines wir sind froh, dass du Teil unseres Teams bist!!

 

Zumba: 

Nach langer Zeit ohne Trainerin findet nach den wöchentlichen Pilatesstunden nun endlich wieder Zumba statt.

Allerdings konnte mangels Teilnehmer dieser Kurs nur vier Mal stattfinden :( 

Wer also Lust hat schnappt sich einen Freund oder eine Freundin und kommt mittwochs um 19:10 zur Oase/Haus an der Jürse.

Dort haben wir dann alle zusammen eine schöne Stunde :)

 

Fußball:

Zur jetzigen Saison sind NOCH! vier Mannschaften für Punktspiele gemeldet, zwei Damen- sowie zwei Herrenteams.

Bei den 1.Herren und den beiden Damenmannschaften lief die Hinrunde sehr gut.

Die 1.Herren befinden sich "stets die Kreiliga im Blick behaltend" auf dem dritten Tabellenplatz, ebenso wie die 2. Damen.

Bei diesen läuft es nach der "Verkleinerung" von 11er auf 7er Mannschaft erheblich besser und sie konnten nun endlich einige wohlverdiente Siege einfahren. 

Die 1. Damenmannschaft hat nun auch endlich wieder einen Grund zur Freude nachdem sie eigentlich schon abgestiegen und dann durch einen gegnerischen Fehler beim letzten Spiel doch nicht abgestiegen sind.

Außerdem mussten sie durch den Verlust ihrer Torhüterin Julia durch eine sehr harte Zeit gehen. 

Wir sind froh ihr durch den am 27. Oktober von allen Mannschaften ausgerichteten Benefizspieltag, bei welchem alle Einnahmen der Familie zu Gute kamen, ein letztes schönes Andenken bereitet zu haben. #alwaysrembered #neverforgotten

Sie konnten nun wieder Kraft tanken und stehen nach den letzten Spielen der Rückrunde nun an Tabellenplatz vier.

Wir sind stolz auf euch !!!

Unsere zweite Herrenmannschaft steht leider weiterhin nicht gut da und benötigt unbedingt Unterstützung.

Sie haben ein großes Problem mit fehlenden Spielern. 

 

Highlights:

Nach einem Sieg in den 1980er Jahren sind wir Stadtmeister 2019!!!

Unsere 1.Herren hat sich den Stadtmeisterschaftstitel geholt.

Ihr seid die Besten!

Danke, dass ihr unseren Verein so super vertreten habt.

 

Oldie - Spiel 

Anlässlich der Winterfeier unserer Fußballsparte haben Anja Strecker und Frank Wehrmann alle Oldies von ihren Sofas gekitzelt und einen Gegner organisiert.

Als Oldies sind ehemalige Spieler der Herren oder Alt Herren gemeint, diese traten am 22. November gegen eine von Olli Folta gecoachte Mannschaft, zusammengesetzt aus ersten und zweiten Damen, an.

Das spannende Spiel endete nach einem ersten unentschieden und dem Elfmeterschießen mit einem Sieg für die Oldies. 

 

Wir danken allen Sponsoren, Mitgliedern, Fans, Freunden des Vereins sowie den Funktionsträgern für ein "Alles in allem" wunderschönes 2019.

Möge 2020 mindestens genauso wundervoll werden.

 

P.S: Merkt euch schon einmal den 28.02.2020 vor, denn dort findet unsere alljährliche Jahreshauptversammlung statt.

Wir wünschen allen Freunden,Mitgliedern und anderen Sports- und Nichtsportsfreunden frohe Weihnachten und wundervolle Weihnachtstage im Kreise eurer Liebsten.

Mögen alle eure Wünsche und Träume in Erfüllung gehen!

 

Euer Team vom Germania Helstorf